Forum Esslingen: Ausstellung “Frei-Räume – Platz für Vielfalt”

Einladung zur Vernissage am 30. Nov. 2018 – 11:30 Uhr – Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement in der Schelztorstr. 38
[Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Schelztorstraße 38, D-73728 Esslingen am Neckar, http://www.esslingen.de]

„Vielfalt nimmt sich Raum“. Unter diesem Motto geben bürgerschaftlich Engagierte aus dem Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement einen Einblick in ihre künstlerische Arbeit.
Vielfalt ist bei dieser Ausstellung Programm. Unterschiedliche Stilrichtungen sowie verschiedene Materialien und Arbeitsweisen führen zu einer reichhaltigen und anregenden Mischung an Werken, die in den verschiedenen Räumen des Zentrums zu sehen sind.
Ergänzt und verbunden werden diese Arbeiten durch großformatige Fotos von Roberto Bulgrin zu Eindrücken von den täglichen Aktivitäten im Forum Esslingen.

Die Vernissage zu dieser Ausstellung findet am Freitag den 30. November 2018 um 11:30 Uhr im Saal des Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement in der Schelztorstr. 38 statt.
Wir laden Sie alle herzlich ein, an dieser Ausstellungseröffnung teilzunehmen und würden uns freuen, wenn Sie die Werbung für diese Veranstaltungen unterstützen würden.

Nach der Begrüßung durch Marius Osswald von der Stadt Esslingen am Neckar wird der Kunsthistoriker Dr. Emanuel Gebauer in die Ausstellung einführen. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Arbeiten in den verschiedenen Räumen zu besichtigen und mit allen Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.
Die Einladungskarte zur Vernissage sowie weitere Informationen zu den beteiligten Künstler*innen finden Sie auf der Webseite der Stadt:

https://www.esslingen.de/Akuelle+Ausstellungen

Als Zentrum für Bürgerengagement bietet das Forum Esslingen Raum für vielfältige bürgerschaftliche Gruppen und Initiativen. Aktuell haben annähernd 30 verschiedene Gruppen und Organisationen dort ihre Heimat. Zahlreiche weitere Gruppen und Vereine und Organisationen nutzen die Räume für Einzelveranstaltungen wie Vorträge, Workshops oder Sitzungen.
Die Ausstellung „Frei-Räume – Platz für Vielfalt” ist die erste Ausstellung, die in den neuen Räumen des Zentrums in der Schelztorstraße stattfindet und ist deshalb der Vielfalt im Haus gewidmet.