Schlagwort-Archive: eLife

eLife: „Die Welt von Google“

Mittwoch, 10. April 2019 | 18.00 Uhr | Kutschersaal, Webergasse 4-6

Die Welt von Google
Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Als Suchmaschine ist Google bestens bekannt, was diese aber sonst noch kann, ist vielen nicht geläufig. Neben der zielgerichteten und effektiven Suche nach Informationen, bietet Google Taschenrechner-Funktionen, Übersetzung von geschriebenen und gesprochenen Worten, Ortssuche und Wegbeschreibungen (auch für Fußgänger), und vieles, vieles mehr. Ein so umfangreiches Angebot von einem Anbieter? – An diesem Abend sprechen wir auch über die Vor- und Nachteile, Stichwort „Big Data“.

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter T 0711 . 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Kulturamt
Stadtbücherei

eLife: TV-Streaming – Fernsehen wann und wo ich will

Mittwoch, 27. März 2019 | 18.00 Uhr  | Stadtbücherei, Webergasse 4-6 | Kutschersaal
TV-Streaming – Fernsehen wann und wo ich will
Referent: Ante Trutin, Diplom-Ingenieur
Immer häufiger hört man von Streaming-Diensten und Pay-TV, doch was ist dies überhaupt? Diplom-Ingenieur Ante Trutin gibt einen Überblick über diverse Anbieter wie Netflix, Maxdome, Sky oder Amazon Prime, stellt freie Angebote über Youtube und die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen Sender vor und zeigt Vor- und Nachteile der Anbieter auf. Wie finde ich meinen passenden Anbieter? Wie nutzt man Mediatheken und Streaming-Dienste im Alltag? Welche Apps und Dienste gibt es für Smartphone, Tablet und SmartTV? Diese und andere Fragen werden in dem Vortrag beantwortet.

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter T 0711 . 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport, Bürgerengagement
Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Schelztorstraße 38, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

elife: Workshop Smartphone / Tablet: Pflege, Wartung und Datensicherung (Android)

Mittwoch, 20. Februar 2019 | 18.00 – 21.00 Uhr | Studio Künste, Heugasse 9 | Eintritt frei

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich:
Telefon 0711 – 35 12 23 37 oder E-Mail stadtbuecherei@esslingen.de

Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Das Thema Datensicherheit wird bei mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets immer wichtiger. Behalten Sie sich den Spaß am Bedienen Ihres Android-Smartphones oder –Tablets ohne sich verunsichern zu lassen. Die Diplom-Pädagogin Christa Rahner-Göhring stellt in ihrem Workshop einfache Verhaltensregeln und Programme vor, die den Umgang mit den mobilen Geräten sicherer machen.

Folgende Punkte werden besprochen:

  • Welches Virenschutzprogramm wird benötigt?
  • Wie geht Diebstahlschutz mit GPS-Ortung?
  • Mehr Sicherheit durch überlegteres Bedienen
  • Die Einstellungen des Betriebssystems
  • PIN-Codes und Kennwörter

Bringen Sie Ihr eigenes Smartphone oder Tablet bitte geladen und mit allen Kabeln und Zugangsdaten mit, dazu Ihre Benutzerkontodaten zum App-Store.
Ein kostenfreier Wlan-Zugang wird bereitgestellt.

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Schelztorstraße 38
D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

eLife: Smart Home – Wie sich Digitalisierung in den eigenen vier Wänden anfühlt

Mittwoch, 30. Januar 2019 |  18 Uhr  |  Kutschersaal, Webergasse 4-6

Smart Home – Wie sich Digitalisierung in den eigenen vier Wänden anfühlt

Referent: Daniel Figueras, Diplom-Wirtschaftsinformatiker
Sprachassistenten wie „Alexa“, die Steuerung der Haustechnik über das Smartphone und Haushaltsroboter werden unter dem Begriff des Smart Home zusammengefasst. Diplom-Wirtschaftsinformatiker Daniel Figueras legt in seinem unterhaltsamen Vortrag dar, wie das digitale Zuhause funktioniert und gibt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen der Steuerung im Wohnumfeld. Zur Sprache kommt ebenso, wie man sich schrittweise sinnvoll dieser Technologie nähern kann.

Eintritt frei  | Anmeldung erbeten unter Tel: 0711 . 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Schelztorstraße 38, D-73728 Esslingen am Neckar
http://www.esslingen.de

eLife: „1000 Bücher im Reisegepäck: E-Books auf E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet“

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18.00 Uhr | Stadtbücherei Esslingen, Studio Künste, Heugasse 9

1000 Bücher im Reisegepäck: E-Books auf E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet

Referentin: Katrin Hellerich, Diplom-Bibliothekarin
Der geringe Platzbedarf ist nur einer der Vorzüge des elektronischen Lesens von sogenannten E-Books. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich zeigt die Vorzüge der E-Books, stellt unterschiedliche Lesegeräte vor und zeigt Kriterien auf, wie jeder für sich das passende Lesegerät findet. Den passenden Lesestoff bietet die Stadtbücherei eingetragenen Kunden ohne Zusatzkosten in der 24/7 Online-Bibliothek – auch diese wird bei der Veranstaltung vorgestellt.

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711 – 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512 – 0
http://www.esslingen.de

eLife: „Den digitalen Nachlass regeln“Erben und vererben von Daten

Montag 11. Juni 2018 |16:00 Uhr | Seniorenresidenz Charlottenhof | Saal (UG)

„Den digitalen Nachlass regeln“ – Erben und vererben von Daten

Referent: Rudolf Spieth, PC-Mentor bei buerger-gehen-online

Wer erbt die Daten von PC, Smartphone und sozialen Netzwerken?
Rudolf Spieth gibt Anregungen, wie Sie mit einem digitalen Testament Probleme für Erben vermeiden können.

  • Daten auf eigenen Medien des Erblassers (Mobiltelefon, USB-Stick, CD-Rom, DVD, Festplatte, usw.) gehen direkt in das Eigentum des Erben über.
  • Soziale Netzwerke, speziell Kommunikationsinhalte bei Facebook, Xing, Twitter: der Erbe wird Vertragspartner.
  • Hinterlässt der Erblasser eine Webseite, wird der Erbe Inhaber der Domain und darf auf Inhalte zugreifen.
  • Daten, die der Erblasser in eine Cloud gestellt hat, können vom Erben abgerufen werden. Er tritt grundsätzlich in das Vertragsverhältnis mit dem Diensteanbieter ein.
  • Hatte der Erblasser kurz vor seinem Tod noch in einem Online-Shop bestellt, kann der Erbe das den Verbrauchern zustehende Widerrufsrecht geltend machen.
  • Auch digitale Nutzungsrechte (eBook, Apps, Sammlungen/Archive) sind vererblich und stehen dem Erben zu.
  • AGBs der Anbieter beachten.
  • Passwörter werden Eigentum des Erben, ohne Passwörter hat er es jedoch sehr schwer.

Quelle

Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport
Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement

Rathausplatz 2/3

D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-3406
Fax: +49 711 3512-553406
http://www.esslingen.de

eLife: Recherche-Workshop: schnell und effizient in unterschiedlichen Informationsquellen recherchieren

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18.00 Uhr |Stadtbücherei Esslingen, Heugasse 9, 73728 Esslingen

Recherche-Workshop: schnell und effizient in unterschiedlichen Informationsquellen recherchieren

„Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht“ soll Albert Einstein gesagt haben. Nur wie findet man gesicherte und qualitätsvolle Informationen jenseits der ersten drei Google-Treffer? In der heutigen Zeit benötigt man in vielen Arbeitsbereichen ein hohes Maß an Informationskompetenz. Konkrete Informationen müssen recherchiert oder Materialien zu Themen gefunden werden. Dabei immer schnell und effizient das Richtige zu finden ist in der Realität oft schwerer als die vermeintlich einfache Verfügbarkeit durch Google & Co. suggeriert. Selten ist das persönlich Beste in den ersten drei Google-Treffern zu finden.
Beim Recherche-Workshop werden Recherchestrategien und Bewertungskriterien vorgestellt und der effiziente Umgang mit verschiedenen Informationsquellen u.a. auch dem Bibliothekskatalog trainiert.

Referentin: Katrin Hellerich, Dipl.-Bibliothekarin
Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

eLife: Digitale Spurensuche – unsere Daten im Netz

Mittwoch, 21. März 2018, 18.00 Uhr
Digitale Spurensuche
– unsere Daten im Netz
Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Überall hinterlassen wir digitale Spuren – teils bewusst und absichtlich, teils wissen wir es gar nicht. Google, Provider, Apps, Umfragen, Payback-Karten – wer braucht was wofür? Wie kann ich es merken und damit umgehen bzw. es wenigstens eindämmen? Mit einer Reise durch den ganz gewöhnlichen aktuellen digitalen Alltag zeigt die Veranstaltung, was für Verbraucherinnen und Verbraucher wichtig ist zu wissen, um selbstbewusst die eigenen Daten in die Hand zu nehmen.

Eintritt frei | Kutschersaal, Eingang Heugasse 9 | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711 – 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport, Bürgerengagement –
Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

eLife-Esslingen: Lebenslanges Lernen ist Inhalt der nächste Veranstaltung von eLife in der Stadtbücherei am 28. Februar 2018

Mittwoch, 28. Februar 2018 | 18.00 Uhr | Stadtbücherei Esslingen, Heugasse 9

Die schöne neue Welt des lebenslangen Lernens – Webinar, E-Learning, Open Educational Ressource & Co

Die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens wird heute von niemand mehr bestritten. Aber wie lernen wir und was hatsich beim Lernen verändert?
Wie kann ich von neuen Lernformen und –möglichkeiten profitieren? Einige Beispiele für den unübersehbaren Wandel von analogen hin zu digitalen bzw. mobilen Angeboten: vom Vortrag zum Webinar, vom Seminar, zum E-Learning / Blended Learning, von der Diskussion zur Facebook Group, vom gedruckten Buch zur Open Educational Ressources, vom Lexikon zu Wikipedia.
Karl Dietz bahnt einen Weg durch den Dschungel der Möglichkeiten, zeigt Vor- und Nachteile auf und hilft damit, persönliche Lernstrategien zu entwickeln.

Referent: Karl Dietz, Diplom-Dokumentar (FH), Infotrainer

Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport, Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, 73728 Esslingen am Neckar
http://www.esslingen.de

eLife: Alles Digital!? Vom digitalen Wandel und analogen Vorlieben

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.00 Uhr| Stadtbücherei Esslingen | Kutschersaal, Eingang Heugasse 9

Alles Digital!? Vom digitalen Wandel und analogen Vorlieben

Jeder redet von der „Digitalen Transformation“, aber wird tatsächlich alles digital?
Warum sind gedruckte Medien immer noch beliebt? Was kann uns die digitale Welt Neues schenken und wo liegen die Stärken der analogen Medien? Wo beharrt selbst die junge Generation auf dem „Altbewährten“? Ändern sich gedruckte Medien trotzdem? Der Wirtschaftsinformatiker Daniel Figueras geht der Frage nach, welche Faktoren das mitbestimmen, wie menschliche Aspekte die Entwicklung prägen und zeigt Beispiele, die das wohlige Gefühl hinterlassen, dass sich wohl nicht alles ändern muss. Er wirft auch einem Blick in die Zukunft, in der eine Welle von Innovationen uns vor viele Herausforderungen stellen wird.

Referent: Daniel Figueras, Wirtschaftsinformatiker
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle: Kulturamt – Stadtbücherei, Tel.: +49 711 3512-2969