Schlagwort-Archive: Gesellschaft

“IT-Sicherheit im Connected Car”: Der Verzicht darauf wird als Alternative weiterhin ignoriert

Auch wenn Detecon löblicherweise auf mehr IT-Sicherheit pocht, wie die IT-Rebellen berichten, so gibt es öffentlich wohl keine Stimmer mehr, die diese Technik in Frage stellt.
Technik ist und bleibt für Industrieländer Selbstzweck, und das nicht nur für die verspielte und machthungrige “Industrie” und “Wirtschaft” sondern auch kritiklos übernommen von weiten Teilen der Bevölkerung.

BITKOM: “Ohne stärkere Verankerung digitaler Medien in allen Lernprozessen droht international auf Sicht der Abstieg.”

Ist das wirklich so?
Technisch ausgebildete Menschen sollten sich mit ihren Vorstellungen nicht über didaktisch und pädagogisch Geschulte stellen. Wer sich ernsthaft mit der Entwicklung von Lernfähigkeit und Bildung und Ausprägung von für das Leben wirklich wichtigen Kompetenzen auseinandersetzt, wird zu dem Schluss kommen: Technik ist ein Werkzeug und kein Selbstzweck.
Die “moderne” Gesellschaft tendiert dahin, der Technik statt Menschen zu vertrauen. Schließlich machen nur Menschen Fehler. Und Fehler sind nicht mehr toleriert.
Wie war das mit der Toleranz gegenüber fremden Kulturen, Menschen … ?