Schlagwort-Archive: Vortrag

eLife: 1000 Bücher in der Hosentasche: E-Books auf E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9 | Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Der geringe Platzbedarf ist nur einer der Vorzüge des elektronischen Lesens von sogenannten E-Books. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich zeigt die Vorzüge der E-Books, stellt unterschiedliche Lesegeräte vor und zeigt Kriterien auf, wie jeder für sich das passende Lesegerät findet. Den passenden Lesestoff bietet die Stadtbücherei eingetragenen Kunden ohne Zusatzkosten in der 24/7 Online-Bibliothek – auch diese wird bei der Veranstaltung vorgestellt.
Referentin: Katrin Hellerich, Diplom-Bibliothekarin
Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar, http://www.esslingen.de

eLife-Reihe: Mein digitaler Nachlass

Mittwoch, 27. April 2016 | 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen, Studio Künste, 1. Stock Heugasse 9
Mein digitaler Nachlass
Das Internet wird auf vielfältige Weise genutzt. Persönliche Zugänge führen ins E-Mail-Konto, zum Online-Banking, zum Einkaufen im Netz, in die sozialen Netzwerke oder in Cloud-Dienste. Unzählige Daten werden mit Behörden, Unternehmen und anderen Einrichtungen ausgetauscht. Doch was passiert, wenn der Besitzer der Daten diese nicht mehr selbst verwalten kann? Angehörige stehen im Fall von schwerer Krankheit oder Tod oft vor fast unlösbaren Problemen. Welche Konten hat ihr Angehöriger und wo sind diese hinterlegt? Was soll mit diesen geschehen? Wer ist berechtigt die Daten einzusehen und welche Verpflichtungen ergeben sich daraus? Was muss weiterhin eingehalten werden und was kann gekündigt werden? Diplom-Pädagogin Christa Rahner-Göhring zeigt Wege auf, wie Sie es Ihren Vertrauenspersonen leichter machen, Ihre Angelegenheiten in Ihrem Sinne zu regeln, auch wenn Sie dazu nicht mehr selbst in der Lage sind.

Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

eLife: Smart Home – das schlaue Zuhause durch elektronische Helfer

Vortrag: “Smart Home – das schlaue Zuhause durch elektronische Helfer”

Mittwoch, 29. Oktober 2014| 19.30 Uhr
Stadtbücherei Esslingen, Studio Künste im 1. Stock.

Referent: Betriebstechniker Bernhard Peitz

Fenster und Türen lassen sich per Smartphone öffnen und schließen. Der Energieverbrauch des Hauses wird über den Computer gesteuert. Immer mehr Haushaltsgeräte können in die Heimvernetzung aufgenommen werden.

Dafür sind Smartphone, Tablet-PC oder auch der Laptop ideale Begleiter. Welche Vorteile bieten diese elektronischen Helfer? Schlagworte wie höherer Komfort, Energieeinsparung und mehr Sicherheit stehen im Raum.

Betriebstechniker Bernhard Peitz gibt darauf Antworten und zeigt aktuelle Entwicklungen auf, geht aber auch auf wachsende Abhängigkeiten ein.

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Telefon 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de gebeten.

VGSD-Experten-Telko: „Kunden gewinnen und effektiver zusammenarbeiten: Wie man Webinare und Onlineevents optimal organisiert und durchführt.“

VGSD | Interaktiver Expertenvortrag: “Kunden gewinnen und effektiver zusammenarbeiten: Wie man Webinare und Onlineevents optimal organisiert und durchführt.”

Dienstag, 21. Oktober 2014 | 16:30 bis 17:30 Uhr

  • Worin unterscheiden sich Online-Meetings, Webinare, Webacasts und andere Formate?
  • Wie wähle ich die richtige Hard- und Software für ein Webinar aus?
  • Wenn man nicht persönlich anwesend ist, lässt man sich leicht ablenken. Wie fesselt man die Aufmerksamkeit der Teilnehmer?
  • Was gilt es kurz vor der eigentlichen Veranstaltung zu beachten?
  • Wie sieht ein optimaler Meetingstart aus?
  • Was reagiere ich, wenn die Technik nicht so will wie ich es gerne hätte?
  • Was kann ich tun, um die Teilnehmer über das Meeting hinaus an mich zu binden?

Hier gibt es mehr informationen und die Möglichkeit sich anzumelden.

“Achtung CYBERCRIME – Für mehr Sicherheit im Medienalltag”

Vortrag: Eröffnungsvortag “Achtung CYBERCRIME – Für mehr Sicherheit im Medienalltag”

Freitag 17. Oktober 2014| 18:00 Uhr
Ab 16:00 Uhr Möglichkeit zum Besuch des Parcours

vhs Esslingen, Mettinger Str. 125, 73733 Esslingen

Referent: Paul Mejzlik (Polizeipräsidium Reutlingen) und Bernhard Lohr (Kriminalpolizeidirektion Esslingen)

Mit einem bunten Programm aus Grußworten, Theaterszenen, und einem Eröffnungsvortrag zum Thema “Achtung CYBERCRIME – Für mehr Sicherheit im Medienalltag” wird ein interaktiver Internetsicherheitsparcours des Landeskriminalamtes offiziell eröffnet. Er ist das Herzstück der Aktionswoche und kann vom 17. bis 23. Oktober im Foyer der vhs Esslingen in der Mettinger Str. 125 besucht werden. Experten und freiwillig engagierte PC-Mentoren stehen zu wichtigen Sicherheitsfragen des Internets Rede und Antwort: Hier wird gezeigt, wie man sich am sichersten im Web bewegt und welche Fallstricke lauern.

Sicherheit im Internet? – Präventionstipps der Polizei

Vortrag: Sicherheit im Internet? – Präventionstipps der Polizei

Montag 13. Oktober 2014 | 16:00 -18:00 Uhr
Ab 15:00 Uhr Plausch im Cafe (EG)

Seniorenresidenz Charlottenhof, Plochinger Str. 21, 73730 Esslingen

Referent: Bernhard Lohr, Kriminalhauptkommissar bei der Kriminalpolizeidirektion Esslingen

Im Rahmen der Internetsicherheitstage, die in einer Kooperation der vhs Esslingen, der Stadt Esslingen am Neckar sowie des Polizeipräsidiums Reutlingen stattfinden, wird Kriminalhauptkommissar Bernhard Lohr von der Kriminalpolizeidirektion Esslingen das Thema Sicherheit im Web aus polizeilicher Sicht beleuchten.