Schlagwort-Archive: vernetzte Fahrzeuge

“Mein Auto muss nicht alles wissen”

DATAKONTEXT diskutiert anhand des Forschungsprojekts Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug den Grad des Datenschutzes, den die Fahrzeugbesitzer beeinflussen können.

Aus der Projektbeschreibung (Quelle: https://www.sit.fraunhofer.de/de/sedafa/):

Der Datenfluss soll also nicht komplett unterbunden werden, sondern ein datenschutzwahrender Zugriff auf Fahrzeugdaten gewährleistet werden.

Anmerkung: Warum muss “mein Auto” irgendetwas wissen (und an andere übertragen können)?
Durch die Fragestellung wird gar nicht erst infrage gestellt, ob Daten überhaupt erfasst werden sollen. Also wird diese Diskussion schon als “abgeschlossen” und als “bejaht” angesehen. Menschen mit anderer Auffassung müssen diese Tatsache also akzeptieren?