Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Demenzoffensive Esslingen: „Fit im Alltag – Ernährung Bewegung Freizeit“

Seit 2010 veranstaltet die Abteilung Jugend, Familie, Senioren und Bürgerengagement, jährlich wiederkehrend eine Demenzoffensive, die die Erkrankung thematisiert und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt für das Thema sensibilisieren soll.
Die gedruckte Fassung der diesjährigen Broschüre liegt in den Räumen der Abteilung am Rathausplatz 2/3 aus.
Die elektronische Version kann ab sofort auch auf der Homepage der Stadt abgerufen werden. siehe -> www.esslingen.de/senioren

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar
Amt für Soziales und Sport
Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

Esslingen: Inklusive Stadtführung

Samstag, den 5. Mai 2018 | 12:30 bis 14 Uhr und 15 bis 16:30 Uhr | Treffpunkt: Bahnhofsplatz Esslingen
Um Anmeldung wird gebeten: 0711-31058020 oder mimamo@sjr-es.de

Das Jugendbeteiligungsprojekt MiMaMo (MitMachMomente) wird an diesem Tag im Rahmen eines Stadtrundgangs auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen: Der Stadtrundgang durch Esslingen mit historischen Stationen findet in einfacher Sprache statt. Im Rahmen des Stadtrundgangs haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit ein „Handicap“ zu erleben und andere Perspektiven kennen zu lernen. Eingeladen sind Menschen mit und ohne Behinderung.
Wir würden uns freuen, den ein oder andere Begrüßen zu dürften.

Projekt MiMaMo
Stadtjugendring Esslingen e. V.
Ehnisgasse 21
73728 Esslingen
Tel.: 0711/ 310580-20
Fax: 0711/ 310580-25

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

Reporter ohne Grenzen: 2018 World Press Freedom Index | RSF

ROG hat die aktuelle Rangliste zur Pressefreiheit veröffentlicht. Der 15. Platz Deutschlands und seine Bewertung im Vergleich zu Norwegen und Schweden sowie den weiteren oberen Platzierungen gibt mir zu denken.

https://rsf.org/en/ranking/2018

Nachrichten nur aus Printmedien statt digitalen?

Martin Giesler berichtet in seinem Social Media Briefing über den Versuch und das Ergebnis des Journalisten Farhad Manjoo, New York Times:

[..] dass er durch das Lesen von Print-Artikeln und den Verzicht auf das niemals ruhende News-Business via Twitter, Facebook, Mobile Notifications und Co sehr viel gezielter und umfassender informiert worden sei.
Quelle: https://martingiesler.de/briefing-fuer-den-8-3-2018-ausgabe-436/

Martins Blog und Newsletter bietet „wochentäglich“ aktuelle Informationen zu „Social Media“. Details bietet die Seite Das Social Media Watchblog unter https://martingiesler.de/social-media-watchblog/.

„Das beste Mittel gegen rechte Propaganda… „

…ist immer noch gute Politik, damit sollten wir endlich anfangen.“

Claus Leggewie in der Stuttgarter Zeitung, Nr. 46, Samstag, 24.2.2018, Seite 8 (auch hinter einer Bezahlschranke unter https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.widerstand-damals-und-heute-sind-wir-mutiger.a7f23015-5a78-4653-a22a-c2c1d08aa31c.html?reduced=true)