Computerstammtisch in Esslingen: „Windows 10 installieren“

Windows 10 installieren – Privatsphäre im Blick behalten, Nutzer verwalten und Einstellungen nachjustieren”

Montag 13. Juni 2016 | Seniorenresidenz Charlottenhof | ab ca. 14:30 Uhr Treff zum Plausch im Café (EG) | um 15:30 Uhr Vortragsbeginn im Saal (UG)

Referent: Herbert Illi, PC-Mentor bei buerger-gehen-online

Umsteigen oder nicht? Diese Frage beschäftigt derzeit viele Computer-Nutzer, die von der Firma Microsoft das Angebot erhalten, kostenlos “Windows 10” zu installieren. Eine Entscheidungshilfe zu dieser Frage sowie Hinweise zum Vorgehen beim Umstieg auf das neue Betriebssystem will der nächste Computerstammtisch von buerger-gehen-online geben. Er findet am Montag den 13. Juni im Saal der Seniorenresidenz Charlottenhof in der Plochinger Str. 21 statt und beginnt um 15.30 Uhr. Referent des Nachmittags ist Herbert Illi, der sich am Bürger-PC Treffpunkt “Café Meisennest” im Pflegeheim Berkheim als Mentor engagiert.

Herbert Illi wird in seinem Vortag ausführlich auf den Installationsablauf eingehen. “Wer ohne genauer hinzuschauen die Standardeinstellungen übernimmt, verzichtet an einigen Punkten auf die Möglichkeit, den Schutz der eigenen Privatsphäre zu stärken”, ist er überzeugt. Deshalb wird er zeigen, wo die Fallstricke liegen und was getan werden kann, um die Speicherung von persönlichen Daten auf Microsoft-Servern zu begrenzen.
Anschließend wird er erläutern, warum es sinnvoll sein kann verschiedene Benutzer anzulegen, was die Vor- und Nachteile von lokalen Benutzern und Benutzern mit “Microsoft-Konto” sind und wie bei der Nutzerverwaltung vorgegangen wird.
Zum Abschluss wird er ein Programm vorstellen, mit dem die aktuellen Einstellungen von Windows 10 überprüft und angepasst werden können.

Der Stammtisch wird mit Unterstützung der Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement im städtischen Amt für Soziales und Sport durchgeführt. Neue Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Bereits ab 14.30 Uhr sind Interessierte zum informellen Austausch im Café der Seniorenresidenz eingeladen.

Für weitere Fragen steht Ihnen bei der Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport, Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Wolfgang Kirst unter Telefon 0711/3512–3406 oder E-Mail: wolfgang.kirst@esslingen.de, zur Verfügung.