Schlagwort-Archive: eLife

eLife: Digitale Spurensuche – unsere Daten im Netz

Mittwoch, 21. März 2018, 18.00 Uhr
Digitale Spurensuche
– unsere Daten im Netz
Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Überall hinterlassen wir digitale Spuren – teils bewusst und absichtlich, teils wissen wir es gar nicht. Google, Provider, Apps, Umfragen, Payback-Karten – wer braucht was wofür? Wie kann ich es merken und damit umgehen bzw. es wenigstens eindämmen? Mit einer Reise durch den ganz gewöhnlichen aktuellen digitalen Alltag zeigt die Veranstaltung, was für Verbraucherinnen und Verbraucher wichtig ist zu wissen, um selbstbewusst die eigenen Daten in die Hand zu nehmen.

Eintritt frei | Kutschersaal, Eingang Heugasse 9 | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711 – 35 12 23 37 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle:
Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport, Bürgerengagement –
Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-0
http://www.esslingen.de

eLife-Esslingen: Lebenslanges Lernen ist Inhalt der nächste Veranstaltung von eLife in der Stadtbücherei am 28. Februar 2018

Mittwoch, 28. Februar 2018 | 18.00 Uhr | Stadtbücherei Esslingen, Heugasse 9

Die schöne neue Welt des lebenslangen Lernens – Webinar, E-Learning, Open Educational Ressource & Co

Die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens wird heute von niemand mehr bestritten. Aber wie lernen wir und was hatsich beim Lernen verändert?
Wie kann ich von neuen Lernformen und –möglichkeiten profitieren? Einige Beispiele für den unübersehbaren Wandel von analogen hin zu digitalen bzw. mobilen Angeboten: vom Vortrag zum Webinar, vom Seminar, zum E-Learning / Blended Learning, von der Diskussion zur Facebook Group, vom gedruckten Buch zur Open Educational Ressources, vom Lexikon zu Wikipedia.
Karl Dietz bahnt einen Weg durch den Dschungel der Möglichkeiten, zeigt Vor- und Nachteile auf und hilft damit, persönliche Lernstrategien zu entwickeln.

Referent: Karl Dietz, Diplom-Dokumentar (FH), Infotrainer

Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport, Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, 73728 Esslingen am Neckar
http://www.esslingen.de

eLife: Alles Digital!? Vom digitalen Wandel und analogen Vorlieben

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.00 Uhr| Stadtbücherei Esslingen | Kutschersaal, Eingang Heugasse 9

Alles Digital!? Vom digitalen Wandel und analogen Vorlieben

Jeder redet von der „Digitalen Transformation“, aber wird tatsächlich alles digital?
Warum sind gedruckte Medien immer noch beliebt? Was kann uns die digitale Welt Neues schenken und wo liegen die Stärken der analogen Medien? Wo beharrt selbst die junge Generation auf dem „Altbewährten“? Ändern sich gedruckte Medien trotzdem? Der Wirtschaftsinformatiker Daniel Figueras geht der Frage nach, welche Faktoren das mitbestimmen, wie menschliche Aspekte die Entwicklung prägen und zeigt Beispiele, die das wohlige Gefühl hinterlassen, dass sich wohl nicht alles ändern muss. Er wirft auch einem Blick in die Zukunft, in der eine Welle von Innovationen uns vor viele Herausforderungen stellen wird.

Referent: Daniel Figueras, Wirtschaftsinformatiker
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Quelle: Kulturamt – Stadtbücherei, Tel.: +49 711 3512-2969

eLife: Lernen wann, wo und wie ich will!

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9

Lernen wann, wo und wie ich will! – Die e-Learning-Plattform der Stadtbücherei Esslingen

Sie möchten sich fit für den Computer machen, Ihre Englischkenntnisse auffrischen, alles zum Thema Bildbearbeitung lernen oder sich sonst beruflich oder privat weiterbilden? Das neue e-Learning-Angebot der Stadtbücherei Esslingen bietet Ihnen die Möglichkeit, unabhängig von festen Kurszeiten, im eigenen Lerntempo und von jedem Internet-Rechner aus Online-Kurse zu nutzen. Vom kurzen Einführungsvideo bis zu umfangreichen Sprachkursen ist für jeden etwas dabei. Themenschwerpunkte sind Sprachen, Wirtschaft und EDV. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich stellt die neue E-Learning-Plattform vor, zeigt Nutzungsmöglichkeiten und beantwortet Fragen rund ums E-Learning.

Referent: Katrin Hellerich, Dipl.-Bibl.
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

eLife: Recherchieren statt googeln – abseits ausgetretener Pfade suchen

Mittwoch, 26. April 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9 | Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Kennen Sie das? Sie wollten nur kurz etwas im Internet nachsehen, und als Sie auf die Uhr schauen, waren Sie wesentlich länger als geplant im Netz. Hier immer schnell und effizient das Richtige zu finden ist in der Realität oft schwerer, als die vermeintlich einfache Verfügbarkeit durch Google & Co. suggeriert. Selten ist das persönlich Beste in den ersten drei Google-Treffern zu finden.
Frau Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin stellt gezielte Recherchestrategien vor. Auch Google liefert dafür viele noch meist unbekannte Hilfsmittel. Doch Google ist nicht wertfrei. Um möglichst objektive Suchergebnisse zu erhalten, müssen zusätzlich andere Instrumente genutzt werden. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Welt der Informationen und des Wissens.

Referent: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

eLife: Das Internet ist überall – von „Wearables“ und neuen Entwicklungen in der Medienlandschaft

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Heugasse 9
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Mobile Geräte wie Smartphones, Tablets und E-Reader haben die Welt der Medien in den letzten 10 Jahren revolutioniert. Sogenannte „Wearables“, bei denen Mini-Computer in Uhren, Brillen oder Kleidungsstücken stecken, sind der Neuzugang im mobilen Umfeld und immer mehr Geräte etablieren sich langsam in Deutschland. Welche neuen Funktionen bieten diese Wearables? Wo grenzen sich die vielen mobilen Geräte voneinander ab? Welche Konsequenzen haben diese auf die Medienlandschaft und Mediennutzung und welche Zukunft gibt es dann noch für die klassischen Medien in Print und TV? Wirtschaftsinformatiker Daniel Figueras stellt diese Entwicklungen vor und nimmt sie dabei kritisch unter die Lupe.

Referent: Daniel Figueras, Wirtschaftsinformatiker

eLife: Vernetzte Gesundheit – Chancen und Risiken der digitalen (Selbst-) Kontrolle

Mittwoch, 25. Januar 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Das Internet als Informationsquelle auch zu Gesundheitsthemen ist inzwischen nicht mehr wegzudenken. Neu hinzu kommen nun Hilfsmittel, mit deren Hilfe wir messen können, wie viele Schritte wir gehen, wie unser Blutdruck sich entwickelt oder ob wir noch was essen dürfen. Zunehmend mehr Apps finden Einsatz in Wellness und Linderung oder Behandlung von Krankheiten. Was einerseits ganz praktisch für die Kommunikation zwischen Arzt und Patient erscheint, kann jedoch schnell in Kontrolle des Patienten ausarten. Und es gibt auch Apps mit eindeutig gesundheitsschädlichen Konsequenzen. Der Vortrag beschäftigt sich mit den zwei Seiten der Medaillen von Apps und Wearables.

Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

eLife: 1000 Bücher in der Hosentasche: E-Books auf E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9 | Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Der geringe Platzbedarf ist nur einer der Vorzüge des elektronischen Lesens von sogenannten E-Books. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich zeigt die Vorzüge der E-Books, stellt unterschiedliche Lesegeräte vor und zeigt Kriterien auf, wie jeder für sich das passende Lesegerät findet. Den passenden Lesestoff bietet die Stadtbücherei eingetragenen Kunden ohne Zusatzkosten in der 24/7 Online-Bibliothek – auch diese wird bei der Veranstaltung vorgestellt.
Referentin: Katrin Hellerich, Diplom-Bibliothekarin
Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar, http://www.esslingen.de

eLife-Reihe: Mein digitaler Nachlass

Mittwoch, 27. April 2016 | 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen, Studio Künste, 1. Stock Heugasse 9
Mein digitaler Nachlass
Das Internet wird auf vielfältige Weise genutzt. Persönliche Zugänge führen ins E-Mail-Konto, zum Online-Banking, zum Einkaufen im Netz, in die sozialen Netzwerke oder in Cloud-Dienste. Unzählige Daten werden mit Behörden, Unternehmen und anderen Einrichtungen ausgetauscht. Doch was passiert, wenn der Besitzer der Daten diese nicht mehr selbst verwalten kann? Angehörige stehen im Fall von schwerer Krankheit oder Tod oft vor fast unlösbaren Problemen. Welche Konten hat ihr Angehöriger und wo sind diese hinterlegt? Was soll mit diesen geschehen? Wer ist berechtigt die Daten einzusehen und welche Verpflichtungen ergeben sich daraus? Was muss weiterhin eingehalten werden und was kann gekündigt werden? Diplom-Pädagogin Christa Rahner-Göhring zeigt Wege auf, wie Sie es Ihren Vertrauenspersonen leichter machen, Ihre Angelegenheiten in Ihrem Sinne zu regeln, auch wenn Sie dazu nicht mehr selbst in der Lage sind.

Referentin: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

eLife-Reihe: Der Bibliotheks-Katalog

Mittwoch, 16. März 2016 | 19.30 Uhr | Studio Künste | Heugasse 9
Der Bibliotheks-Katalog – ein Buch mit 7 Siegeln?
Nicht das Richtige im Bibliotheks-Katalog gefunden? Die Stadtbücherei bietet vielfältige Möglichkeiten nach Medien oder Informationen zu recherchieren: Diplom-Bibliothekarin Elke Ebner zeigt, wie man am Besten im Bibliotheks-Katalog Medien sucht und findet und stellt nützliche Datenbanken wie das Munzinger-Archiv zur Recherche nach Ländern und bekannten Persönlichkeiten vor.

Referentin: Elke Ebner, Diplom-Bibliothekarin

Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de