Archiv der Kategorie: Ereignisse

Besondere Ereignisse, Veranstaltungen etc.

16. Internationales Herbst- und Kulturfest 2017

Samstag den 11. November 2017 | Beginn 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) | Ev. Gemeindehaus am Blarerplatz
Der Eintritt ist frei

buntES Esslingen

Unter diesem Motto findet erneut das Internationale Herbst- und Kulturfest des interkulturellen Netzwerks in Esslingen buntES statt.

Freiwillig engagierte Esslingerinnen und Esslinger arbeiten gleichberechtigt und partnerschaftlich Hand in Hand. In buntES sind über 30 Gruppen aus mehr als 50 Nationen organisiert – aus der ganzen Welt.

… und es kommen immer wieder neue Gruppen und Einzelpersonen hinzu!

Die bunte Palette an Menschen, Beiträgen und Kulinarischem symbolisiert die Vielfalt und somit den zwischenmenschlichen Reichtum unserer Stadt – unserer Heimat!

Mit traditionellen Tänzen und Musik aus verschiedenen Ländern

Quelle: buntES-Geschäftsstelle, Rathausplatz 2/3 (neues Rathaus), 73728 Esslingen, www.buntes-esslingen.com

Esslingen: Transition Town Pflanzentauschbörse

[Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport – Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-3406, , Fax: +49 711 3512-553406, http://www.esslingen.de]

Einladung zur Pflanzentauschbörse am 15.10. im Mehrgenerationenhaus Plienauvorstadt

Liebe Esslinger Gartenfreunde,

die Transition Town Gruppe lädt alle Interessierten Hobby-Gärtnerinnen und-Gärtner sowie alle, die es werden wollen zur Schenk- und Tauschbörse ins Mehrgenerationenhaus Pliensauvorstadt (Weilstr. 8) ein. Hier werden am Sonntag, den 15. Oktober 2017 zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr Staudenableger, Zimmerpflanzen, Saatgut und Erfahrungen getauscht. Diese Tauschbörse ist ein Ort, der Gärtnerherzen höher schlagen lässt, macht Lust auf neue Gartenexperimente und ist eine Plattform für alle, die sich zum Thema Garten austauschen wollen. Viele Fans der Tauschbörse kommen zweimal im Jahr hierher, um das, was sie zu viel haben, gegen tolle Besonderheiten einzutauschen oder einfach bei einer Tasse Kaffee & Kuchen die neusten Projekte aus ihrem Garten zu diskutieren.

Im Haus gibt es Kaffee & Kuchen, draußen wird getauscht. Auch bei schlechtem Wetter findet die Tauschbörse statt, da die genutzte Außenfläche überdacht ist. Bitte bringt das Tauschmaterial gut verpackt in Tütchen, Töpfen und Kisten mit. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist zu empfehlen (5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof). Ab 16 Uhr gibt es einen Praxisbericht zur Nutzung der Wurmkiste.

Herzliche Einladung!

Transition Town Esslingen
www.transitiontownesslingen.wordpress.com

Aktuelles aus der Arbeit des VGSD: Auf ein Podium der FDP eingeladen, bei einem Werkstattgespräch im Bundesarbeitsministerium

Andreas Lutz, Vorsitzender des VGSD, hat den VGSD auf einem Podium der FDP vertreten und u.a. im Gespräch mit Wolfgang Clement und Thomas Sattelberger über die Anliegen von uns Selbstständigen diskutiert.

Bei einem Werkstattgespräch im Bundesarbeitsministerium ging es um eine bessere Interessenvertretung für Selbstständige. Der VGSD hat seine dies genutzt, seine Zusammenarbeit in der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV) vorzustellen und, gemeinsam, dem Ministerium Vorschläge für eine effektivere Zusammenarbeit gemacht.

Quelle: VGSD-News

Der VGSD informiert im aktuellen Newsletter über die folgende Themen:

  1. Bundessozialgericht mahnt DRV zur Nutzung des gesunden Menschenverstands: Urteilsbegründung zu „Honorarurteil“ veröffentlicht
  2. Im Gespräch mit Thomas Sattelberger und Wolfgang Clement
  3. Update: Ergebnisse der BMAS-Werkstatt zur Interessenvertretung von Solo-Selbstständigen
  4. Bundestagswahl 2017: Wahlprogramme liegen vor
  5. AOK fordert Senkung des Mindestbeitrags für Selbstständige
  6. Spenden-Challenge zum 5. Geburtstag des VGSD: 1.600 Euro gespendet
  7. Wirtschaftsministerin Zypries hielt Hof: Frauenpower-Abend im BMWi
  8. Alltägliches Lobbying: VGSD beim Unternehmer-Frühstück mit Gesundheitspolitikern
  9. VGSD-Mitglieder bei Wirtschaftsgespräch mit Bundeskanzlerin Merkel
  10. IT-Branche sucht den Freelancer des Jahres
  11. Fachanwalt warnt vor rechtlichen Fallstricken in Projektangeboten
  12. „Betriebsausflug“ der Regionalgruppe München ins Hirmer-Stammhaus
  13. Who is who: Conny Rüping
  14. VGSD hat jetzt 2.530 Vereinsmitglieder
  15. Regionaltreffen, Stammtische und Vortragsevents
  16. Experten-Telkos

VGSD: Seit fünf Jahren für kleine Unternehmen und Selbständige

Der VGSD meldet dazu (Quelle: https://www.vgsd.de/fuenf-jahre-vgsd-die-regionalgruppen-feiern/):

Fünf Jahre VGSD: die Regionalgruppen feiern

In zwei Wochen wird der VGSD fünf Jahre alt. Mehrere Regionalgruppen feiern das Ereignis mit eigenen Geburtstagspartys:

  • Hannover: Am 20. Juni 2017 trifft sich die Gruppe zu einer Führung durch das Neue Rathaus. Der Höhepunkt des Programms ist ein Besuch der Aussichtsplattform in 98 Metern Höhe. Details und Anmeldung hier
  • Berlin: Die Regionalgruppe geht am 24. Juni 2017 auf Erkundungstour durch Handwerksmanufakturen in Mitte. Danach ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. Details und Anmeldung hier.
  • Leipzig: Der VGSD-Geburtstag wird am Mittwoch, 28. Juni 2017, mit einem Grillabend gefeiert. Bitte Picknickdecke, Geschirr und Besteck mitbringen! Details und Anmeldung hier.
  • Stuttgart: In Schwaben feiern wir den Geburtstag zusammen mit Coworking0711 bei einem Sommerfest am Donnerstag, 29. Juni 2017. Details und Anmeldung hier.
  • München: Die Regionalgruppe feiert den Geburtstag am Montag, 3. Juli 2017, mit einem Abendessen beim Italiener. Dort kann man bei schönem Wetter auch draußen sitzen. Details und Anmeldung hier.
  • Frankfurt: Jens Bockemühl, einer der Regionalgruppensprecher, stellt am 26. Juli 2017 ab 19 Uhr seine gerade eröffnete Grillakademie „DieGrillFreunde“ zur Verfügung. Für Fleisch, Wurst und Gemüse sowie Getränke wird gesorgt sein. Details und Anmeldung hier.

Das sind aber noch nicht alle Veranstaltungen. Weitere Regionalgruppen wie z.B. Frankfurt, Rhein-Neckar und Hamburg bereiten weitere Geburtstagsfeiern vor. Falls in Eurer Gruppe noch kein Termin angekündigt ist und ihr Spaß daran habt, eine solche Veranstaltung (mit) zu organisieren, so wendet Euch gerne an die Sprecher der Gruppe.

[..] Der 5. Geburtstag ist ein guter Anlass, VGSD-Mitglied zu werden, denn bis Ende des Monats läuft noch die „Spenden-Challenge“ des Verbands-Mitgründers und -Vorstands Andreas Lutz. Wenn du im Juni Vereinsmitglied wist, wirkt dein Beitrag doppelt.

eLife: Lernen wann, wo und wie ich will!

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9

Lernen wann, wo und wie ich will! – Die e-Learning-Plattform der Stadtbücherei Esslingen

Sie möchten sich fit für den Computer machen, Ihre Englischkenntnisse auffrischen, alles zum Thema Bildbearbeitung lernen oder sich sonst beruflich oder privat weiterbilden? Das neue e-Learning-Angebot der Stadtbücherei Esslingen bietet Ihnen die Möglichkeit, unabhängig von festen Kurszeiten, im eigenen Lerntempo und von jedem Internet-Rechner aus Online-Kurse zu nutzen. Vom kurzen Einführungsvideo bis zu umfangreichen Sprachkursen ist für jeden etwas dabei. Themenschwerpunkte sind Sprachen, Wirtschaft und EDV. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich stellt die neue E-Learning-Plattform vor, zeigt Nutzungsmöglichkeiten und beantwortet Fragen rund ums E-Learning.

Referent: Katrin Hellerich, Dipl.-Bibl.
Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Radsternfahrt Baden-Württemberg am 21. Mai 2017

Das Stadtplanungs- und Stadtmessungsamt Esslingen informiert (Quelle: E-Mail):

Unter dem Motto „FahrRad statt Feinstaub“geht es mit Polizeieskorte auf sieben Routen auf den Stuttgarter Schloßplatz .

In Esslingen sind ab 10.00 Uhr alle RadlerInnen und STADTRADLERInnen auf den Bahnhofsvorplatz eingeladen.
Zur Stärkung gibt es leckeren Kaffee und Espresso vom Kaffeemobil der W.E.K. sowie feine Laugen-Fahrräder. Am Stand der E-Bike-Welt Stuttgart können Sie sich über E-Lastenräder und besondere E-Bikes informieren.

OB Dr. Zieger unterstützt die Radsternfahrt und wird die RadlerInnen um 10.45 Uhr begrüßen. Um 11.00 Uhr geht es dann weiter in Richtung Stuttgart.

Im Fahrradjubiläumsjahr 2017 können erneut wie in den Vorjahren Tausende von motivierten RadfahrerInnen unter Polizeischutz auf Hauptverkehrsstraßen,
ohne rote Ampeln singend, lachend und kritisch ins Stuttgarter Zentrum radeln. Erwartet werden 4.000 – 5.000 Teilnehmer, die mit Ihrem Slogan ein Zeichen setzen für das Fahrrad als umweltgerechtes Verkehrsmittel.
Unter dem Motto „FahrRad statt Feinstaub“ rufen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) sowie andere fahrradaffine Verbände zum Mitradeln auf.

Von sieben Startpunkten geht es auf autofreien Straßen auf den Stuttgarter Schlossplatz. Dort erwartet die Radler ein buntes Programm mit Musik und Informationen rund ums Fahrrad. „Die Sternfahrt soll ein Zeichen setzen für das Radfahren im Alltag. Es soll demonstriert werden, dass Fahrradfahren schnell, gesund, klimaschonend, günstig und damit förderungswürdig ist“, so die Veranstalter.

Auch die Kinder sollen nicht zu kurz kommen, denn ab Bad Cannstatt wird es für Familien mit Kindern eine „Sternchenfahrt“ geben. Dabei werden die Kinder die letzte Etappe von ca. 4 Kilometer von Cannstatt bis zum Stuttgarter Hauptbahnhof anführen.

Weitere Informationen finden sie unter www.esslingen.de/radsternfahrt oder auf der Homepage des ADFC unter www.adfc-bw.de/radsternfahrt-bw/.

Esslingen: 6. Transition Town Pflanzentauschbörse

[Quelle: Stadt Esslingen am Neckar, Amt für Soziales und Sport – Bürgerengagement – Abteilung Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement, Rathausplatz 2/3, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-3406, , Fax: +49 711 3512-553406, http://www.esslingen.de]

6. Transition Town Pflanzentauschbörse in der Pliensauvorstadt – 30. April 2017

Liebe Hobby-Gärtnerinnen und –Gärtner, liebe Interessierte,

zum inzwischen 6. Mal lädt die Transition Town – Stadt im Wandel-Gruppe zur Schenk- und Tauschbörse für Saatgut, Pflanzen und Co ein.

Die Tauschbörse findet am 30. April 2017 von 14.30 – 16.30 Uhr im Bürgerhaus Pliensauvorstadt statt.

Hier werden Pflanzen und Erfahrungen ausgetauscht und dabei finden auch besondere Raritäten ein neues Zuhause. Wer also wuchernde Stauden im Garten und Lust auf ein paar neue Gartenexperimente hat, sollte noch schnell buddeln gehen und ein paar Ableger gewinnen. Aber auch wer noch keinen grünen Daumen hat, ist willkommen und kann von den erfahrenen Hasen eine Menge lernen und bekommt sicher auch die ersten Pflänzchen zum Ausprobieren geschenkt…
Die Transition Town Esslingen stellt Tische unterm Vordach zur Verfügung und sorgt in den Innenräumen für Kaffee & Kuchen.

Die Tauschbörse findet bei jedem Wetter statt. Ab 16.00 Uhr stellt die Transition Town ihr Projekt Stadtgärtle vor und zeigt, welchen Wandel sie sich für Esslingen wünscht.

Tauschmaterial bitte gut verpackt in Töpfen, Kisten oder Tüten mitbringen.

Das Bürgerhaus ist vom Esslinger Bahnhof in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Da die Parkmöglichkeiten rar sind, besser Öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

Herzliche Einladung!

Transition Town Esslingen
www.transitiontownesslingen.wordpress.com

eLife: Recherchieren statt googeln – abseits ausgetretener Pfade suchen

Mittwoch, 26. April 2017, 19.30 Uhr | Stadtbücherei Esslingen | Studio Künste, 1. Stock | Heugasse 9 | Eintritt frei | Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de

Kennen Sie das? Sie wollten nur kurz etwas im Internet nachsehen, und als Sie auf die Uhr schauen, waren Sie wesentlich länger als geplant im Netz. Hier immer schnell und effizient das Richtige zu finden ist in der Realität oft schwerer, als die vermeintlich einfache Verfügbarkeit durch Google & Co. suggeriert. Selten ist das persönlich Beste in den ersten drei Google-Treffern zu finden.
Frau Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin stellt gezielte Recherchestrategien vor. Auch Google liefert dafür viele noch meist unbekannte Hilfsmittel. Doch Google ist nicht wertfrei. Um möglichst objektive Suchergebnisse zu erhalten, müssen zusätzlich andere Instrumente genutzt werden. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Welt der Informationen und des Wissens.

Referent: Christa Rahner-Göhring, Diplom-Pädagogin und Infobrokerin